Aug
27
Di
Sustainable & Biobased – Innovative Konsumgüter mit nachhaltigen Geschäftsmodellen @ TechQuartier
Aug 27 um 14:30 – 20:00

Info

Der Konsum von Lebensmitteln, Kosmetik, Kleidung und vieler anderer Lifestyleprodukte muss nachhaltiger werden, um unsere Umwelt und Ressourcen zu schonen und gleichzeitig die zukünftig weiterwachsende Bevölkerung versorgen zu können. Die vierte Veranstaltung von Bio. Innovationen. Stärken.widmet sich dem Thema biobasierter und nachhaltiger Konsumentenprodukte und bietet Ihnen im Technologieland Hessen die Möglichkeit, über die Zukunft einer biobasierten Wirtschaft, Prozess- und Designinnovationen und den technologischer Fortschritt im Sinne der Bioökonomie zu diskutieren.

Veranstalter

Technologieland Hessen

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Aug
28
Mi
Fachtagung „Biogas aus Stroh“ @ Westmünsterlandhalle
Aug 28 – Aug 30 ganztägig

Info

Traditionell bleibt der erste Tag dem stringenten Themenbereich der Strohvergärung vorbehalten. Tag 2 hingegen wird sich mit weiteren aktuellen Biogas-Themen befassen. Geplant sind z.B. der Tehmenbereich der innovativen Gärrestverarbeitung. Auch dem Ausblick auf die veränderten politischen Rahmenbedingungen (Betrachtung der EEG-Zeit nach 2020) wird ausreichend Platz eingeräumt. Und den Abschluss des 2. Tages bildet die Session MAP-Fällung. Am dritten Tag werden drei Biogasanlagen im Münsterland besichtigt, die Biogasanlagen Benning, Nienhaus und Körner.

Veranstalter

PROFAIR GMBH

Weitere Informationen

Programm

Sep
23
Mo
Klausurwoche Bioökonomie @ Universität Bonn
Sep 23 – Sep 27 ganztägig

Info

Die Klausurwoche bietet Nachwuchswissenschaftler/innen aus unterschiedlichen Disziplinen die Gelegenheit, eigene Arbeiten und Forschungsvorhaben in den folgenden bioökonomischen Themenbereichen zu präsentieren und intensiv zu diskutieren: Philosophie und Ethik, Landwirtschaft und Ernährung, Natur und Umwelt, Energie und Rohstoffe, Marktmechanismen und Technologietransfer, Recht und Regulierung.

Ergänzt werden die Beiträge der Teilnehmer/innen durch Fachvorträge von ausgewiesenen Expertinnen und Experten. Alle Beiträge zur Klausurwoche werden in einem Tagungsband publiziert, der auch gemeinsam entwickelte Handlungsempfehlungen enthalten soll.

Interessierte Nachwuchswissenschaftler/innen sind eingeladen, sich mit einem Abstract (400–600 Wörter) und einem kurzen akademischen Lebenslauf bis zum 01.05.2019 unter biooekonomie@drze.de zu bewerben. Die Anzahl der Plätze ist auf 15 Teilnehmer/innen begrenzt.

Veranstalter

Prof. Dr. Dirk Lanzerath (DRZE der Universität Bonn) und Prof. Dr. Ulrich Schurr (Institut für Pflanzenwissenschaften (IBG-2) des Forschungszentrum Jülich) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wissenschaft und Ethik (IWE).

 

Sep
25
Mi
10th European Symposium on Biopolymers @ Rittersaal im Herzogsschloss
Sep 25 – Sep 27 ganztägig

Info

ESBP 2019 aims at bringing together leading experts from both academia and industry to share knowledge and insight into the challenges and opportunities surrounding biopolymers production from microbes.

Veranstalter

C.A.R.M.E.N e.V.

Weitere Informationen

Programm

Sep
30
Mo
EFIB 2019 – European Forum for Industrial Biotechnology and the Bioeconomy @ Square Brussels Meeting Centre
Sep 30 – Okt 2 ganztägig

Info

European Forum for Industrial Biotechnology & the Bioeconomy (EFIB), where delegates are provided with an update on the status and outlook of biobased industries. EFIB is proud to foster engagement between policy makers, a broad range of stakeholders connected with the existing biobased value chain and seeks to reach out to, and include, new interlocutors.

Veranstalter

https://www.europabio.org/

http://www.essenscia.be/en/bio.be

http://www.biocom.de

Jan
18
Sa
Wir haben es satt! – Demonstration @ Berlin
Jan 18 – Jan 20 ganztägig

Info

Die Demonstration richtet sich an Landwirte und Bürger, die ihre Stimme für eine neue und faire Agrarpolitik in Deutschland und Europa heben wollen.

Veranstalter

https://www.wir-haben-es-satt.de/

http://www.meine-landwirtschaft.de/

Jul
8
Mi
BioCannDo Workshop – Kommunikation in der Bioökonomie @ Ministry of Education and Culture
Jul 8 um 9:30 – 16:30

Info

Durch welche Art der Kommunikation kann man Verbraucher und Stakeholder für den Themenbereich Bioökonomie gewinnen? Welche Strategien und Ansätze gibt es bereits, die erfolgreich sind? In dem Workshop von BioCannDo werden zahlreiche Kommunikationsprojekte und Initiativen zusammen erarbeitet und vorgestellt. Dies bietet die Möglichkeit für einen Austausch über erfolgreiche Konzepte zur Kommunikation der Bioökonomie.

Die Veranstaltung ist ein offizielles Parallel-Event der European Bioeconomy Scene 2019 und wird gemeinsam mit dem European Bioeconomy Network sowie den Projekten BIOVOICES, Biobridges und Lift organisiert.

Die Veranstaltung ist kostenlos, es wird um eine vorherige Anmeldung unter http://www.biovoices.eu/helsinki gebeten

Veranstalter

The role of communication and education to promote changes in purchase habits and increase the adoption of bio-based products