Diskursmonitor

Positionen zur nachhaltigen Bioökonomie

Nachwachsende Rohstoffe finden zunehmend Verwendung in der Industrie und erobern unseren Alltag. Lob und Kritik bleiben da nicht aus. Aber: Wer sagt was? Und wie kann man diese Aussage einordnen? Der Diskursmonitor zur nachhaltigen Bioökonomie sammelt Expert*innenmeinungen am Beispeil von Energie und Kunststoffen. Vertreter der Wissenschaft und der Wirtschaft, aber auch der Zivilgesellschaft und der Politik kommen hier zu Wort. Wir haben viele Zitate gesammelt und sortiert – nach thematischen Bereichen und nach Vor- und Nachteilen.

Bio-basierte Kunststoffe

© Pixabay

Bioenergie

© Pixabay

Legende

Die Zahlen stehen für die Anzahl an Kommentaren insgesamt im Diskursmonitor.

Die Farben verweisen auf die jeweilige Expert*innengruppe, der die Position zugeordnet ist.

 

Was sehen wir?

Hier finden sich 40 bis 50 Zitate von Vertreter*innen der Gesellschaft – so von Wissenschaftler*innen, Unternehmer*innen, Politiker*innen, Umweltschützer*innen – zum Thema Bioenergie und Bio-Kunststoffe. Gefunden haben wir sie in der Presse. Und das IZT hat die Antworten bewertet und sortiert.

Was sehen wir nicht ?
Wir können nicht alles überblicken und manche Positionen bleiben einfach unausgesprochen. Der Diskursmonitor bietet lediglich einen Ausschnitt aus der öffentlichen Debatte und ist weder vollständig, noch spiegelt er die tatsächliche verhältnismäßige Verteilung der Expert*innenmeinungen. Er gibt einen Einblick über die pro und contra Argumente.