Nachhaltige Bioökonomie?!

Gesellschaftlicher Dialog für eine nachhaltige, biobasierte Wirtschaft

Aktuelles & Termine

Mai
9
Do
Digital Farming Conference @ Festsaal Kreuzberg
Mai 9 ganztägig

Info

Am 9. Mai 2019 veranstaltet Deutschlands führender Digitalverband Bitkom erneut die Digital Farming Conference in Berlin! Auf der eintägigen Konferenz diskutieren mehrere hundert Experten und Entscheider aus Agrar- und Digitalwirtschaft, Gesellschaft und Politik neueste Entwicklungen rund um das Thema Landwirtschaft 4.0.

Die Landwirtschaft befindet sich im digitalen Umbruch – mit einem gigantischen Potential für Verbraucher und Agrarwirtschaft. Technische Innovationen ermöglichen bereits heute den effizienteren Einsatz von Ressourcen und liefern Antworten auf die veränderten Anforderungen beim Umwelt- und Tierschutz. Neben innovativen Produktionsformen entwickeln sich im Zuge der digitalen Transformation auch vollkommen zukunftsweisende Geschäftsmodelle in der Landwirtschaft. Neue Konzepte – wie etwa das Foodsharing – bilden dabei nur einen Baustein der vielfältigen eCommerce-Chancen für Landwirte. Auch die Optimierung bestehender Prozesse oder die Kosten-Reduzierung durch Automatisierung werden die Agrarwirtschaft verändern.
Das Programm der #dfc19 teilt sich in die Themenkomplexe Tierhaltung, Pflanzenproduktion sowie die Digitalisierung des Wertschöpfungsnetzwerks vom Erzeuger bis zum Konsumenten.

Veranstalter

Bitkom e.V. in Zusammenarbeit mit Bitkom Servicegesellschaft mbH

 

Mai
13
Mo
15. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit @ Hauptstadtrepräsentanz der Telekom
Mai 13 – Mai 14 ganztägig

Info

Im nächsten Jahrzehnt wird die Menschheit die entscheidenden Weichen für die Zukunft stellen müssen, um globale Herausforderungen wie Klimawandel, Verlust an Artenvielfalt, Landdegradierung zu meistern bzw. deren Auswirkungen zu minimieren. Gleichzeitig gilt es, den sozialen Zusammenhalt zu sichern und ein gutes Leben für alle zu ermöglichen. Forschung für nachhaltige Entwicklung liefert dafür innovative Lösungen und fundierte Entscheidungsgrundlagen für zukunftsorientiertes Handeln in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Auf dem 15. Forum für Nachhaltigkeit (FONA) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin wollen wir mit Ihnen diskutieren, wie z.B. Digitalisierung für nachhaltige Entwicklung genutzt werden kann oder wie der Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in praktische Lösungsansätze gelingen kann.

Das 15. FONA Forum steht im Zeichen des neuen BMBF-Forschungsrahmenprogramms „Forschung für nachhaltige Entwicklung“ (FONA 4). Ihr Input und ihre Beiträge für die Weiterentwicklung des Rahmenprogramms sind wichtig. Im Fokus steht die neue „Nationale Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt“ des BMBF. Deren Ausgestaltung und Umsetzung soll diskutiert sowie inhaltlich und konzeptionell weiterentwickelt werden.

Veranstalter

BMBF – Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

8th International Bioeconomy Conference @ Leopoldina
Mai 13 – Mai 14 ganztägig

Info

Unter dem Motto „Bio meets Economy – Science meets Industry“ versammeln sich  renommierte und internationale Vertreter aus Wissenschaft und Industrie für einen intensiven und fruchtbaren Austausch über neueste Forschungsergebnisse, Innovationen und aktuelle Entwicklungen an den Märkten. Unter anderem werden auch Experten aus Südamerika erwartet, da diese Region 2019 Konferenzpartner ist.

Veranstalter

WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie

BioEconomy Cluster Mitteldeutschland

Weitere Informationen

Programm

Lernen Sie unsere Forschung kennen und erfahren Sie mehr zur nachhaltigen Bioökonomie

Partizipation & Kommunikation in der Bioökonomie

Erfahren Sie mehr über unsere Forschungsarbeit und Möglichkeiten sich an der Entwicklung einer nachhaltigen biobasierten Wirtschaft zu beteiligen.

 

 

 

 

Seit jeher nutzen Menschen die Natur – etwa um aus Pflanzen Nahrungsmittel, Kleidung und Medizin zu erzeugen oder Energie zu gewinnen. Die Strategie der „wissensbasierten Bioökonomie“ will dieses Wissen nun mit innovativen Technologien verbinden. Am Zukunftsfeld der biobasierten Kreislaufwirtschaft erforschen wir in NRW die bestehenden Positionen und erproben aktiv mit Bürgern und Experten neue Arten des Dialogs und der Kommunikation.