Nachhaltige Bioökonomie?!

Gesellschaftlicher Dialog für eine nachhaltige, biobasierte Wirtschaft

Aktuelles & Termine

Sep
23
Mo
Klausurwoche Bioökonomie @ Universität Bonn
Sep 23 – Sep 27 ganztägig

Info

Die Klausurwoche bietet Nachwuchswissenschaftler/innen aus unterschiedlichen Disziplinen die Gelegenheit, eigene Arbeiten und Forschungsvorhaben in den folgenden bioökonomischen Themenbereichen zu präsentieren und intensiv zu diskutieren: Philosophie und Ethik, Landwirtschaft und Ernährung, Natur und Umwelt, Energie und Rohstoffe, Marktmechanismen und Technologietransfer, Recht und Regulierung.

Ergänzt werden die Beiträge der Teilnehmer/innen durch Fachvorträge von ausgewiesenen Expertinnen und Experten. Alle Beiträge zur Klausurwoche werden in einem Tagungsband publiziert, der auch gemeinsam entwickelte Handlungsempfehlungen enthalten soll.

Interessierte Nachwuchswissenschaftler/innen sind eingeladen, sich mit einem Abstract (400–600 Wörter) und einem kurzen akademischen Lebenslauf bis zum 01.05.2019 unter biooekonomie@drze.de zu bewerben. Die Anzahl der Plätze ist auf 15 Teilnehmer/innen begrenzt.

Veranstalter

Prof. Dr. Dirk Lanzerath (DRZE der Universität Bonn) und Prof. Dr. Ulrich Schurr (Institut für Pflanzenwissenschaften (IBG-2) des Forschungszentrum Jülich) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wissenschaft und Ethik (IWE).

 

Sep
25
Mi
10th European Symposium on Biopolymers @ Rittersaal im Herzogsschloss
Sep 25 – Sep 27 ganztägig

Info

ESBP 2019 aims at bringing together leading experts from both academia and industry to share knowledge and insight into the challenges and opportunities surrounding biopolymers production from microbes.

Veranstalter

C.A.R.M.E.N e.V.

Weitere Informationen

Programm

Forum Biologisierung – Building Blocks für die Bioökonomie @ Bionicum
Sep 25 um 9:00 – 18:15

Info

Dieses Forum bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über das Zukunftsthema Biologisierung zu informieren und anhand konkreter Beispiele aus Forschung und Industrieentwicklung die Zukunft zu erleben. Lernen Sie die Natur als Innovationstreiber kennen und bauen sich ein neues Netzwerk mit Experten der Bioökonomie aus Wirtschaft und Wissenschaft auf. Unsere Themenschwerpunkte sind die „Building-Blocks“ für die Bioökonomie aus der Sicht der Materialwissenschaften:

  • Biobasierte Materialien – Rohstoffe der Natur nachhaltig nutzen
  • Bionik – Inspirationen aus der Natur in die Technik übertragen
  • Additive Fertigung – Intelligentes Design effizient nachbauen
  • Industrielle Biotechnologie – Ressourcenschonend produzieren
  • Synthetische Biologie – Molekulare Werkzeuge und Maschinen für die Produktion

Veranstalter

Bayern Innovativ

Weitere Informationen

Programm

Lernen Sie unsere Forschung kennen und erfahren Sie mehr zur nachhaltigen Bioökonomie

Partizipation & Kommunikation in der Bioökonomie

Erfahren Sie mehr über unsere Forschungsarbeit und Möglichkeiten sich an der Entwicklung einer nachhaltigen biobasierten Wirtschaft zu beteiligen.

 

 

 

 

Seit jeher nutzen Menschen die Natur – etwa um aus Pflanzen Nahrungsmittel, Kleidung und Medizin zu erzeugen oder Energie zu gewinnen. Die Strategie der „wissensbasierten Bioökonomie“ will dieses Wissen nun mit innovativen Technologien verbinden. Am Zukunftsfeld der biobasierten Kreislaufwirtschaft erforschen wir in NRW die bestehenden Positionen und erproben aktiv mit Bürgern und Experten neue Arten des Dialogs und der Kommunikation.